Schlagwort: Herbst

Herbst, die Zeit der Farben

“Herbst ist da, kühler weht der Wind.” oder “Rote Blätter, gelbe Blätter tanzen lustig hin und her…” Wieder einmal betrachte ich die Welt um mich herum mit den Tönen und Zeilen aus Liedern meiner Kindheit in den Ohren. Doch in diesen Tagen sind es nicht nur fröhliche Gefühle, die mich durchfluten. Es sind zugleich auch einige schwermütige Gedanken und Gefühle darunter.…

Hejo, spann den Wagen an!

Sieh, der Wind treibt Regen übers Land. Hohl die gold’nen Garben, hol die gold’nen Garben! Und wieder einmal bringt mir dieBetrachtung meiner Heimat Vorpommern einen Ohrwurm. Doch darüber beschweren möchte ich mich nicht, denn alles in allem stimmt es ja vollkommen. In den vergangenen Wochen konnte ein jeder mit wachen Blick große Feldarbeitsmaschinen bestaunen. In kürzester Zeit haben die Bauern…

Bunt sind schon die Wälder…

…gelb die Stoppelfelder, und der Herbst beginnt. Bunte Blätter fallen. Graue Nebel wallen. Kühler weht der Wind. Mit den Klängen dieses Kinderliedes in den Ohren bin ich in den vergangenen Wochen staunen durch die Natur gewandert. Dieser Herbst ist wahrlich ein Goldener! Ich kann Euch allen wirklich und unbedingt einen ausgedehnten Spaziergang durch einen der Mecklenburg-Vorpommerschen Mischwälder empfehlen. Hier ist…

Die letzten Sonnenstrahlen

Über diesen Ausdruck “die letzten Sonnenstrahlen” musste ich angesichts des herannahenden Herbstes tatsächlich etwas nachdenken. Das klingt für mich schrecklich! Ich erinnere mich an ein Lied mit dem Wortlaut “immer, immer wieder geht die Sonne auf” und das gefällt mir viel besser. Immerhin ist Vorpommern ja nicht nur Deutschlands Sonnendeck sondern es ist auch noch nicht aller Tage Abend… Ich…

Über den Wolken…

…muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Bitteschön! Dieser Ohrwurm kam von oben. Aber nun mal Spaß beiseite. Vielleicht ist es Euch in den vergangenen Tagen auch mal so gegangen, dass Ihr für einen Moment alles um Euch herum vergessen habe und einfach nur staunend zum Himmel geschaut habt? Ich jedenfalls bin in den letzten Tagen einfach nur begeistert davon, was…

Wenn der Wind weht…

…über den Haferstoppel, dann ist die schönste Zeit des Jahres vorbei. So jedenfalls heißt es im Volksmund. Na gut, ganz so tragisch, wie es klingt, ist es zum Glück auch nicht. Zum einen wird in unserer Region heutzutage nicht mehr so viel Hafer angebaut und zum anderen sind längst noch nicht alle Felder abgeerntet. Dennoch wurde ich angesichts dieses Feldes…