Schlagwort: Frühling

Bei den ersten Sonnenstrahlen

Bei den ersten Sonnenstrahlen in diesem Jahr ist auch Eure Vorpommeranze endlich wieder erwacht. Ich konnte angesichts solcher Schönheit einfach nicht umhin am Euch zu denken, die Ihr dieses Wochenende hoffentlich genau wie ich, das Kribbeln der ersten wärmenden Strahlen genossen und den Amseln bei der Balz gelauscht habt. Leider haben uns alle nun schon wieder die Kälte und der…

Frühlingsfarben

Welche Farbe hat der Frühling für Euch? Diese Frage würde ich am liebesten mit “alle” beantworten, da mir der Frühling nach der langen Zeit der Dunkelheit einfach nur hell und bunt erscheint. Auch wenn es vielleicht etwas kitschig klingen mag, so bedeutet der Frühling bestimmt nicht nur für mich allein das Aufwachen aus dem Winterschlaf, das Aufraffen zum Frühjahrputz oder,…

Windflüchter

An den Küsten der vorpommerschen Boddenlandschaft stürmt es jetzt im Frühling grad wieder ordentlich. Ein entspannter Spaziergang am Strand ist für die weniger wetterfesten Ausflügler im Moment daher eher achtern Deich angenehm. Doch das ist überhaupt nicht schlimm, denn hier gibt es ein paar wirkliche Kämpfer zu bestaunen: die Windflüchter. Ich gestehe, der Begriff Windflüchter stellt für mich immer wieder…

Winterschlaf ist vorbei

Guten Morgen an Euch alle! Ich hoffe sehr, dass auch Ihr, den herbstlichen Winter gut überstanden habt. Leider war dieser nämlich aus meiner Sicht diesmal eher zu vernachlässigen. Es gab zwar einige klirrend kalte Tage, jedoch ließ der Schnee ewig auf sich warten. Und als er dann endlich da war, war er auch schon wieder weg. Ich habe mich daher…

Sommer, Sonne, Strand und Meer

Wie sehr haben wir uns alle auf den Sommer gefreut. Wir haben gehofft und gebangt, dass die Kühle des Frühlings doch nun endlich von wärmenden Sonnenstrahlen unterbrochen wird, dass der Regen aufhört, die Ostsee sich erwärmt und es endlich Sommer ist. Ja, das haben wir uns gewünscht. Ich habe es in fast jeder Situation gehört, leise tuschelnd oder frustriert stöhnend,…

Rückenwind

Ich habe das verlängerte Wochenende genutzt, um die Seele baumeln zu lassen. Und meiner Ansicht nach gibt es kaum einen besseren Ort um dies zu tun, dat söte Länneken – die Insel Hiddensee. Auf dieser Insel gibt es nämlich nicht nur keine Autos sondern auch streckenweise keinen Empfang und vor allen Dingen immer ein ganz spezielles Inselwetter – so auch…

Osterspaziergang

Dieses Gedicht aus Faust geistert, angesichts des bevorstehenden Osterfestes, nun schon seit Tagen in meinem Kopf. Vergangenes Wochenende waren es noch die ersten Schmetterlinge und Bienchen, die emsig von Schneeglöckchen zu Krokus weiter zum Weidenkätzchen schwirrten, und diese Woche sind es die tanzenden Schneeflöckchen. Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden, belebenden Blick. Im Tale grünet…