Schlagwort: Erholung

Rückenwind

Ich habe das verlängerte Wochenende genutzt, um die Seele baumeln zu lassen. Und meiner Ansicht nach gibt es kaum einen besseren Ort um dies zu tun, dat söte Länneken – die Insel Hiddensee. Auf dieser Insel gibt es nämlich nicht nur keine Autos sondern auch streckenweise keinen Empfang und vor allen Dingen immer ein ganz spezielles Inselwetter – so auch…

Bunt sind schon die Wälder…

…gelb die Stoppelfelder, und der Herbst beginnt. Bunte Blätter fallen. Graue Nebel wallen. Kühler weht der Wind. Mit den Klängen dieses Kinderliedes in den Ohren bin ich in den vergangenen Wochen staunen durch die Natur gewandert. Dieser Herbst ist wahrlich ein Goldener! Ich kann Euch allen wirklich und unbedingt einen ausgedehnten Spaziergang durch einen der Mecklenburg-Vorpommerschen Mischwälder empfehlen. Hier ist…

Sommernachtstraum auf Deutschlands größten Insel

Dass Rügen die größte Insel Deutschlands ist, daran gibt es nichts zu rütteln. Ob diese Insel jedoch auch die Schönste ist, liegt im Auge des Betrachters. Mit diesen eindrucksvollen Impressionen, die ich unbedingt mit Euch teilen möchte, bewirbt sie sich jedenfalls gekonnt um diesen Titel. Schaut einmal, wie unglaublich weit der Blick über das Land wandern kann, ohne an Bergen…

Gute Nacht, schöner Tag!

Wer kennt sie nicht, diese unglaubliche Faszination des Sonnenuntergangs? In diesen letzten sonnenbeschienenen Minuten ist unser Blick ist wie gebannt auf den Horizont gerichtet. Es scheint fast so, als würde die ganze Welt die Luft anhalten, um dann, wenn das letzte Glühen erlischt, seufzend auszuatmen. Dieses Bild entstand am Wochenende als ich am Ryck entlang zum Greifswalder Fischerfest spazierte. Angesichts…

Schietwetter gibt es nicht…

…sondern nur unpassend angezogene Menschen, heißt es, wenn sich die Einheimischen über Wetter unterhalten. Vermutlich kommt zu dieser Lebenserfahrung auch auch eine gehörige Portion Dickfelligkeit, da man sich hier in Vorpommern nahezu immer nach der wohl bekanntesten Prognose richtet: “Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich das Wetter, oder es bleibt, wie es ist.” Nun, meine aktuelles Fazit…