Gute Nacht, schöner Tag!

Wer kennt sie nicht, diese unglaubliche Faszination des Sonnenuntergangs? In diesen letzten sonnenbeschienenen Minuten ist unser Blick ist wie gebannt auf den Horizont gerichtet. Es scheint fast so, als würde die ganze Welt die Luft anhalten, um dann, wenn das letzte Glühen erlischt, seufzend auszuatmen.

Dieses Bild entstand am Wochenende als ich am Ryck entlang zum Greifswalder Fischerfest spazierte. Angesichts der Stille und Nähe zur Natur konnte ich es kaum glauben, dass ich mich mitten in der Stadt befand. Einzig das Bataillon Mücken, welches mich piesackte und die diese laue Sommernacht als genauso toll zu empfinden schien, machten mir bewusst, dass ich ganz sicher nicht träume. Tja, so ist das eben: Freud und Leid liegen recht nah beieinander…

Ryck in Greifswald zur Abenddämmerung

Ryck in Greifswald zur Abenddämmerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.